Artikel mit dem Tag "Debütroman2020"



Autorenblog · 17. Januar 2020
Ehrlich gesagt ist das Schreiben sehr frustrierend für mich. Nahezu jeden Tag erzähle ich davon, dass ich Autorin bin. Auf Social Media, im echten Leben. Es ist nicht so, dass es eine Lüge ist. Nur fühlt es sich auch nicht ganz wie die Wahrheit an. Irgendwie schief, obwohl ich bereits Bücher veröffentlicht habe. Die Bezeichnung "Buchautorin" ist ein Kompromiss. Aber er gefällt mir nicht. Genau wie jede Idee, jedes Vorhaben, das ich irgendwann in die Tat umgesetzt habe, wuchs auch diese...