Artikel mit dem Tag "März 2014"



Autorenalltag · 05. April 2014
An den April haben wir uns ja schon gewöhnt, also wird es endlich mal Zeit für einen Rückblick auf den März und mein Schreiben. Wie einige sicherlich mitbekommen haben, wollte ich im März an dem PowNoWriMo teilnehmen. 120.000 Wörter in einem Monat.
30. März 2014
Es ist ein Buch, dass mit 202 Seiten nicht sehr dick ist und hat auf dem Cover meiner Ausgabe einen Mann, der mit seinem Fallschirm in der Nähe des Eifelturms durch die Luft schwebt. In der Danksagung des Autors erfährt man, dass die Geschichte von zwei der im Buch vorkommenden Personen auf einer wahren Begebenheit beruht, von denen die Frau mit knapp 94 Jahren in Connecticut lebt. Der Mann ist bereits 1994 verstorben.

28. März 2014
Ich kenne bereits “Liebe auf den ersten Biss” von Christopher Moore und es war ein wirklich komisches Buch. Als logische Konsequenz habe ich nun zu diesem Werk geriffen — zwar ein Mängelexemplar — aber trotzdem fühlt sich das Buch wunderschön an und sieht auch klasse aus ;)
27. März 2014
Dieses Buch kann ich jedem Empfehlen, der es lustig mag. Es ist echt zum brüllen komisch. Im Gegensatz zu den ersten beiden Büchern der Känguru-Trilogie steckt dieses Buch voller Story. Dazu kommen witzige dramaturgische Elemente und viele kleine Geschichten, die sich zu einer Großen vereinen. Ich bin wirklich begeistert. Diese völlig kranken Ideen, die man in keinem anderen Buch finden kann. Die Schreibweise. Das haut mich wirklich voll vom Hocker :D

Autorenalltag · 25. März 2014
Ich bin ja eigentlich voll das Landei. Da hab ich meine Ruhe. Da is grün. Da is schön. Und jetzt studiere ich in Deutschlands Bänkerstadt schlechthin. Yeah! Jackpot fürn Landei.
21. März 2014
Ich habe das Buch innerhalb von fünf Tagen durchgelesen. Es ist leicht geschrieben und durch die recht kurzen Episoden, kommt man beim Lesen wirklich gut voran. Und das sage ich sogar als langsamer Leser. Ein Kapitel geht noch, sagt man sich und zack… Sind es doch noch zwei oder drei geworden.

Autorenalltag · 19. März 2014
Oh man. Jetzt habe ich schon eine gefühlte Ewigkeit nichts mehr geschrieben, obwohl er gerade mal eine Woche her ist, mit der Schreibpause eineinhalb. Ich fühle mich echt ein bisschen schlecht dabei, dass ich so lange nichts mehr geschrieben und mein neustes Projekt so vernachlässigt habe.
18. März 2014
Danke an Emma von dem Blog gedankenschloesser, die mich zum Liebsten Blog-Award nominiert hat. Das ist jetzt schon die zweite Nominierung, daher werde ich nur ihre Fragen beantworten. Viel Spaß :)

17. März 2014
In dem Roman werden zwei Liebesgeschichten geschickt und auf eine interessante Art miteinander verknüpft, in denen das Schicksal viele Finger im Spiel hatte. Doch die Geschichte klingt auf jeden Fall realistisch und überhaupt nicht aufgesetzt. Immer wieder hofft man. Immer wieder denkt man zu wissen, wie es weiter geht und dann wird man überrascht.
13. März 2014
Heute habe ich ein paar Bücher ausgeliehen bekommen, von denen ich erst einmal vier mitgenommen habe:

Mehr anzeigen