Autorenalltag

Schreibtischupdate am 22. Mai 2022
Autorenalltag · 22. Mai 2022
Über meine Rückkehr unter Menschen, Zweifel beim Schreiben und warum man manchen Menschen vertrauen will, es aber nicht sollte
Schreibtischupdate am 16. Mai 2022
Autorenalltag · 16. Mai 2022
Über meine Leseflaute, meine Schreibroutine und meine Angst vorm Brotjob

Schreibtischupdate am 09. Mai 2022
Autorenalltag · 09. Mai 2022
Über Produktivzeit am Morgen, die Arbeit am Schreibkalender und das Tracken von Gewohnheiten
Schreibtischupdate am 03. Mai 2022
Autorenalltag · 03. Mai 2022
Über verschobene Prioritäten, mehr Energie und den Beginn einer neuen alten Morgenroutine

Schreibtischupdate am 25. April 2022
Autorenalltag · 25. April 2022
Schreibupdate - Über ruhigere Zeiten, tägliche Dankbarkeit und positives Mindset durch Erfahrungsberichte
Schreibtischupdate am 15. April 2022
Autorenalltag · 15. April 2022
Schreibupdate - Über mehr Energie, Dankbarkeit und rechtlichen Kram

Self-Publishing-Day 2021 | Ein kurzer Reisebericht
Autorenalltag · 20. Oktober 2021
Als ich losfuhr, war es noch dunkel. Natürlich, es ist Herbst geworden und ich habe mich um kurz vor halb sieben am Samstag auf den Weg gemacht. Knapp eine Stunde später konnte ich durch das Autofenster hinaus den zwischen den Bäumen auf den Wiesen über den Wiesen aufsteigenden Nebel betrachten. Es war ein wunderschöner Anblick, den ich mir in meinem Alltag viel zu selten gönne.
Mein Masterplan: Projekt Vollzeitautorin | #vomBücherschreibenleben2031
Autorenalltag · 09. Juni 2021
Wow, wie lange rede ich schon davon? Seit Jahren. Und wo stehe ich bisher?

Die Sommerliste 2021
Autorenalltag · 02. Juni 2021
Aktuell habe ich noch nicht das Gefühl, dass der Sommer kommt. Aber ich glaube ganz fest daran. Ignoriert den Regen an der Fensterscheibe.
Das Autor*innenleben und der Neid
Autorenalltag · 19. Mai 2021
Beendete Rohfassungen, unterschriebene Verlagsverträge und veröffentlichte Bücher teilen wir gerne. Besonders in den sozialen Netzwerken und die Freude unserer Follower ist immens. Doch nicht selten bringen diese Beiträge auch negative Gefühle ans Licht. Im Extremen gipfeln sie in Neidrezensionen und Schlechtreden der anderen. Und das ist alles andere als zuträglich, wenn man mit dem Schreiben eine wohlwollende Community aufbauen und erfolgreich sein möchte.

Mehr anzeigen