Projektupdate: Der Schreibkalender 2019 ist fertig

Letztes Wochenende habe ich mir einen Plan gemacht. Nach dem Stress und der Hektik der letzten Tage und Wochen wollte ich wieder mehr Struktur in meinem Alltag. Mit meiner Planung bin ich wieder ganz zum Anfang gegangen, zu dem, was ich schonmal hatte. Ich habe mir also nochmal vor Augen geführt, wie viel Zeit ich habe und wie ich diese Zeit füllen möchte. Einberechnet habe ich Zeiten, die definitiv sein müssen, wie zum Beispiel der Schlaf und meinen Brotjob.

 

Dann habe ich mir die einzelnen Aufgaben vorgenommen und auf die Tage aufgeteilt - das Wochenende spare ich aus, da ich mir Zeit für meinen Liebsten und mich nehmen möchte; oder um einfach mal zu zocken, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben.

Soweit war ich auch schonmal, aber diesen Plan habe ich irgendwann aus den Augen verloren, weil Prioritäten sich verschoben hatten oder einfach das Leben dazwischen kam. Bis auf meine Zeiten fürs Schreibmeer und die grobe Finanzorganisation, ist nicht mehr viel davon übrig geblieben. Jetzt versuche ich, mich wieder an den Plan zu halten und bestimmte Routinen beizubehalten. Dieser neue Plan hat mich zwar einige Stunden gekostet, aber ich denke, das war es wert.

 

Meine ToDo-Liste für einzelne Projekte habe ich ja sowieso schon angelegt. Nach und nach plane ich die nächsten Punkte dann auch in meine Woche ein. Da darf aber auch gern spontan etwas dazukommen, was gerne wieder in eine wöchentliche oder monatliche Routine übergehen darf; wie zum Beispiel dieser Blogbeitrag. Ich halte mich aber auch erstmal nicht minutengenau an den Plan, versuche aber schon, einige Aufgaben zeitlich zu limitieren, damit ich mich nicht zu lange damit aufhalte.

 

Ein Highlight der Woche war auf jeden Fall die Fertigstellung des Schreibkalenders 2019 - zwar nur den Text- und Layoutteil, aber hey! Ich habe einen großen Meilenstein geschafft. Nun fehlen nur noch die Illustrationen und das Cover. So nebenbei habe ich auch schon ein paar Goodies vorbereitet - und ein paar andere geplant.

Für die Veröffentlichung werde ich mir auch noch einen detaillierteren Plan machen, wann ich welche Aktion starten möchte, damit sie auch schön wird.

 

Neben einer großen Schippe Motivation, die ihr ja schon von mir gewohnt seid, gibt es noch vieles andere im Kalender. Damit ihr euch aber schonmal ein Bild davon machen könnt, habe ich ein paar Details für euch. Einige findet ihr auch schon im Schreibkalender 2018 - der immer noch über epubli oder Amazon erhältlich ist.

 

Veröffentlichung: Mitte/Ende September

Umfang: 216 Seiten

Bindung: Ringbindung

Format: 12x19cm

Schwerpunkt: Zielsetzung und Motivation

 

Inhalt:

  • Eventkalender für Autoren
  • Monats- und Wochenübersichten
  • praktische Listen fürs Autorenleben
  • separate Kalenderblätter für Schreibmonate
  • und vieles mehr ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0