Artikel mit dem Tag "Projektupdate"



Kunst · 08. April 2020
Mit kaum etwas bin ich so ungeduldig und wenig nachsichtig, wie mit mir selbst. Da ist eine fixe Idee und ich erwarte direkt so viel von mir. Bei anderen, ja, da sieht es so leicht aus. Aber viel zu oft übersehe ich dabei meine eigenen Grenzen und Möglichkeiten. So ist es auch mit dem Zeichnen: Hätte ich es seit zwei Jahren durchgezogen und mich regelmäßig hingesetzt und geübt, wie weit könnte ich jetzt schon sein?

Neuigkeiten · 28. März 2020
Ihr Lieben, ihr wisst, dass ich es nicht lassen kann. Ich liebe es einfach, Webseiten zu gestalten, und da nicht alles auf einer Seite Platz hat, gibt es alle Infos rund um das Buchprojekt ab jetzt auf einer eigenen Seite.

Schreibprojekte · 23. März 2020
Von der allgegenwärtigen Corona-Krise lasse ich mich privat und in meinem Autorenleben eher weniger beeindrucken. Vielmehr inspiriert sie mich und zeigt sehr interessante Aspekte der Psyche des Menschen. Aber dazu vielleicht wann anders mehr ... Heute wird es Zeit, euch ein kleines Update zum aktuellen Stand meines Projekts #Debütroman2020 zu geben. Idee: 100% Worldbuilding: 100% Plot: ... loading ... In den letzten Wochen habe ich mich also eingehend mit der Welt, in der mein Roman spielt,...

Alltag · 03. Januar 2019
Der Dezember war für mich ein sehr privater Monat, gefüllt mit sehr vielen Gedanken über mich selbst und über mein Leben. Immer wieder beschäftigten mich die Fragen, welche ich mir immer wieder in meinen Zwanzigern stellte. Wer möchte ich sein? Was möchte ich tun? Und warum? Und was bringt mich wirklich weiter? Ich habe mich von Projekten und Gedanken verabschiedet und dadurch Raum für neue Ideen und Inspirationen geschaffen. Egal, wie sehr ein Abschied schmerzt, in meinem Leben hat es...

Alltag · 09. Dezember 2018
Wow, meinen letzten richtigen Monatsrückblick habe ich im Juli geschrieben. Dann wird es also mal wieder Zeit für ein Update aus meinem Leben und zu meinen Projekten, würde ich sagen. In den letzten Monaten habe ich mich zumindest gefühlt sehr zurückgezogen. Das betrifft vor allem Facebook und Twitter im Social-Media-Bereich. Ich habe mir viele Gedanken darüber gemacht, was für mich sinnvoll und machbar ist und welchem Druck ich mich eigentlich aussetzen möchte. Ich habe festgestellt,...

Schreibprojekte · 18. November 2018
Etwas verspätet kommt mein Update für die zweite Woche im NaNoWriMo 2018. Einfach, weil ich vorher absolut keine Zeit hatte. In der zweiten Woche waren für mich alle Gefühlslagen vertreten. Ich war zu Beginn am Boden zerstört, zweifelte an mir selbst und an der Geschichte. Hatte überhaupt keine Motivation oder positiven Gedanken meinem Schreiben gegenüber. Und dennoch habe ich es an Tag 15 geschafft, die Rohfassung von Mermaid zu beenden. Ich bin überaus stolz auf mich und habe in...

Schreibprojekte · 08. November 2018
Ein kleines Jubiläum, denn schon zum fünften Mal mache ich beim NaNoWriMo mit. Diesmal schreibe ich an Mermaid, einem fantastischen Jugendbuch. Macht ihr auch beim NaNoWriMo mit? Wenn ja, schaut doch gern im Writers' Inn auf Facebook vorbei. Dort motivieren wir uns gegenseitig, es gibt eine Statistik und gemeinsame Schreibtouren.

für Autoren · 14. September 2018
So schnell geht eine Woche rum. Eine sehr aufregende Woche, aber eher privater Natur. Ich habe meine letzten Schichten in meinem Brotjob absolviert. Die ganze Woche über ging es mir deswegen gar nicht so gut; mein Magen machte sich bemerkbar. An den meisten Tagen doch eher unterschwellig, aber spürbar. Erneut kam in mir der Wunsch auf, doch schon endlich vom Schreiben leben zu können und diese durchaus lästige Sache "Brotjob" ein für alle Mal abhaken zu können. Seit ich mich aus...

Schreibprojekte · 07. September 2018
Manchmal habe ich weniger Zeit, als ich mir zugestehen möchte. Immer wieder kommt mein Zeitplan durcheinander, weswegen ich diese Zeilen gefühlt auch zwischen Tür und Angel schreibe. Ich mache mir einen Plan, ja, aber dann plane ich mir doch zu viel ein. Allein daran, wie schnell die Zeit vergeht, merke ich, dass irgendwas falsch läuft. Ich schiebe Last-Minute-Projekte ein und auch die Veröffentlichung des Schreibkalenders läuft nach Gefühl und wie nebenbei. Ich möchte organisierter...

Alltag · 24. August 2018
Nach meiner Sommerpause war es sehr verlockend, wieder in den alten Trott zurückzufallen. Aber dem steuere ich entgegen, denn ich möchte nicht so viel Zeit vertrödeln - mit Social Media hauptsächlich. Mehr an meinen Projekten arbeiten und genau darauf lag diese Woche auch der Fokus. Gerade probiere ich mich ein bisschen aus. Vielleicht haben es ein paar von euch gemerkt. Ich möchte mich weniger abhängig von meinem Brotjob machen, wenn ich etwas poste. Mehr mit den Zeiten für Social Media...

Mehr anzeigen