Artikel mit dem Tag "Autorenalltag"



Mein Autorenleben planen mit Notion
Für Autorinnen · 17. Februar 2021
Vielleicht bin ich einfach ein unglaublicher Nerd, was die Planung meines Alltags und Autorenlebens angeht. Was soll ich tun? Ich liebe es einfach. Und ich mag es, mich immer wieder in neue Tools einzufuchsen und sie auszuprobieren.
Meine Pläne für 2021
Schreibprojekte · 20. Januar 2021
Werde ich mich im Jahr 2021 selbst überfordern? Meine Veröffentlichungspläne, Buchprojekte und Social Media Strategie.

Rückblick | So war das Jahr 2020
Alltag · 13. Januar 2021
Der obligatorische Jahresrückblick darf natürlich auch hier nicht fehlen.
Alltag · 04. November 2020
Es ist November. Drinnen herrscht pure Gemütlichkeit, wenn es draußen regnet. Es ist auch die Zeit des Schreibens. Was ich für meinen NaNo geplant habe, könnt ihr jetzt hier lesen ...

Für Autorinnen · 23. September 2020
Über die Sinnhaftigkeit und den Zweck meiner Social-Media-Aktivitäten.
Alltag · 02. September 2020
Schreibtischchaos hin oder her ... Ich bin wieder da! Und wir starten direkt mit einem Rückblick auf die Monate Juli und August.

Für Autorinnen · 15. Juli 2020
Der BooksGuide ist eine Anleitung für mich zum Romane planen, schreiben und veröffentlichen. Heute stelle ich euch den Aufbau vor, damit ihr euren eigenen Guide schreiben könnt.
Neuigkeiten · 25. Mai 2020
Ich möchte nicht um finanzielle Unterstützung bitten - sondern dir die Möglichkeit geben, mir die Zeit für meine kreativen Projekte zu schenken. Wir kennen alle den Spruch "Zeit ist Geld" und in einer perfekten Welt, gibt es für mich kein Geld mehr, keine Gegenleistung für die Zeit, die man gibt. So in meinem aktuellen Projekt Back to the Roots. Ich wünsche mir so sehr, dass jeder das tun kann, was er liebt, ohne dafür in Angst zu leben, seine Miete nicht mehr zahlen zu können, dass...

Schreibprojekte · 17. Januar 2020
Ehrlich gesagt ist das Schreiben sehr frustrierend für mich. Nahezu jeden Tag erzähle ich davon, dass ich Autorin bin. Auf Social Media, im echten Leben. Es ist nicht so, dass es eine Lüge ist. Nur fühlt es sich auch nicht ganz wie die Wahrheit an. Irgendwie schief, obwohl ich bereits Bücher veröffentlicht habe. Die Bezeichnung "Buchautorin" ist ein Kompromiss. Aber er gefällt mir nicht. Genau wie jede Idee, jedes Vorhaben, das ich irgendwann in die Tat umgesetzt habe, wuchs auch diese...
Alltag · 26. Mai 2019
Im Mai hatte ich eine Woche Urlaub. Diese Zeit habe ich genutzt, um an meinem aktuellen Buchprojekt zu arbeiten und dabei einige Erkenntnisse über meinen Schreibprozess gewonnen. Aber schaut selbst ...

Mehr anzeigen