· 

Meine Pläne für 2021

Ihr Lieben,

das letzte Jahr war wirklich verrückt. Das konntet ihr ja schon in meinem letzten Beitrag lesen. Ich bin natürlich sehr motiviert, dass dieses Jahr genauso verrückt wird. Und allein, wenn ich mir meine Ziele anschaue, dann kann das tatsächlich was werden.

Ich werfe mal eine Zahle in den Raum:

  • 5 Buchveröffentlichungen

5 Buchveröffentlichungen. Das klingt für mich schon heftig viel.

Aber ich kann euch beruhigen. Es sind nicht alles Romane.

 

Back-Reihe

Natürlich möchte ich meine Debütroman-Reihe veröffentlichen. Band eins "Back to the Roots" befindet sich aktuell in der Überarbeitung. Die Vorgeschichte (Novelle) muss ich nochmal komplett neu schreiben, aber immerhin steht schon mal der grobe Plott. Band zwei "Back to nature" muss auch noch überarbeitet werden.

Die Rohfassungen sind von den drei Geschichten also schon vorhanden. Hauptsächlich werde ich im Jahr 2021 also nicht schreiben, sondern eher überarbeiten. Aber darauf freue ich mich schon sehr, denn am Ende kann ich wirklich sagen, ich habe einen Roman veröffentlicht *-*

 

Herzensprojekte

Damit will ich nicht sagen, dass meine Dystopie kein Herzensprojekt ist, allerdings lassen sich damit meine Liebhaberprojekte ganz gut umschreiben.

Auch für das Jahr 2022 möchte ich einen Schreibkalender für Autoren erschaffen. Dafür könnt ihr mir sehr gerne Feedback zum aktuellen Kalender zukommen lassen. Entweder via Instagram oder per Mail. Ich plane, ihn auch schon früher zu veröffentlichen, um euch und mir mehr Zeit zu geben.

In meinem Newsletter und auch in Patreon-Updates habe ich schon davon berichtet. Ich spiele seit Jahren mit dem Gedanken, mein Jahreszeitenprojekt auch als Buch zu veröffentlichen. Lange hatte ich nicht die richtige Idee für eine Umsetzung, aber so langsam kristalisiert sich da ein Konzept heraus. Vor allem in der aktuellen Zeit würde dieses Buch so vielen Menschen helfen können. Daher sehne ich der Verwirklichung so entgegen.

 

Social Media

Auf Instagram habe ich davon schon erzählt. In meiner Winterpause habe ich mir sehr viele Gedanken um Social Media gemacht. Es ist Fakt, dass es ein enormer Zeitfresser ist, so viele Plattformen zu bedienen. Aber durch mein Instagram-Experiment habe ich eine für mich sehr wichtige Erkenntnis gewonnen. Den Zugriff zum Video dazu erhaltet ihr über Patreon und meinen Discord. Doch auch schon zuvor habe ich die Plattformen priorisiert. In diesem Beitrag könnt ihr das nochmal detaillierter nachlesen. Die Kombination aus beidem ist die Essenz meines Masterplans für 2021.

 

Mein größtes Ziel auf Instagram, Twitter, Youtube und Twitch ist die Steigerung der Interaktion mit meinen Zuschauern, Followern und Abonnenten und das gegenseitige Vernetzen. Wer mir dort noch nicht folgt, kann gern vorbei schauen.

 

Die meiste Zeit möchte ich aber in meinen Newsletter und Plattformen wie Patreon und meinen Discord-Server stecken. Dort dabei zu sein, lohnt sich momentan also mehr denn je.

Als kleinen Vorgeschmack:

  • Mitschnitt des Social Media Coachings exklusiv
  • Vorab Einblicke in Youtubevideos
  • Direkter Austausch mit mir
  • Teil einer aktiven, liebevollen Community werden

Aber auch, wer sich noch unsicher ist, mich auf Patreon zu unterstützen. Dort gibt es jetzt für Follower regelmäßig Beiträge, die einen Überblick der geteilten Inhalte gibt. Schaut also gern vorbei!

 

Speziell für das Ende des Jahres plane ich zwei tolle Aktionen auf Patreon. Und schon früher möchte ich mit euch Inhalte und Themen aus meinem Booksguide teilen. Meine persönliche Anleitung zum Bücher Schreiben und veröffentlichen. Ob ich das Buch veröffentlichen werde, wurde ja schon oft gefragt. Diese Frage verneine ich immer noch, da es die Inhalte zu einem großen Teil prinzipiell für jeden zugänglich ist. Allerdings möchte ich mit meinen Unterstützern die Themen meinen mein eigenen Ideen und Gedanken dazu teilen. Wann es losgehen wird, weiß ich noch nicht genau. Ihr werdet es auf jeden Fall erfahren. Bis dahin könnt ihr mir kostenlos auf Patreon folgen :-)

Wie sind eure Pläne für das Jahr 2021? Lasst es mich unbedingt wissen und schreibt mir einen Kommentar! 

 

Wir lesen uns!

 

Eure Tinka :-)


Vielen Dank an Jade Night, Annika Bühnemann, Honigball, Saralia, Mina1410, MostlyNadine & Foxybell für eure Unterstützung auf Patreon.

Du möchtest auch in meinen Blogartikeln, Videos und sogar Romanen in der Danksagung erwähnt werden? Unterstütze mich auf Patreon!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0