Artikel mit dem Tag "schreiben"



Erfolgstipp: Prioritäten setzen
Für Autorinnen · 16. Juni 2021
Woher weißt du, was du wirklich willst?

Die drei Ebenen von Charakteren entdecken
Für Autorinnen · 12. Mai 2021
Das Autorenleben steckt voller Überraschungen. Zum Beispiel diese hier: Ich kenne ein Tool schon jahrelang, habe es aber kaum genutzt. Ich habe es einfach nicht verstanden. Und dann bekomme ich eine Inspiration, wie ich es anders nutzen kann und habe das Gefühl, einen Durchbruch erlangt zu haben!

Wie schaffst du das, freiwillig so früh aufzustehen?
Für Autorinnen · 27. Januar 2021
Jeden Morgen schreibe ich von 7 bis 8 Uhr an meinen Buchprojekten. Wie ich es schaffe, so früh aufzustehen um noch vor der Arbeit zu schreiben, erzähle ich euch heute.

Für Autorinnen · 28. Oktober 2020
Noch mehr Motivation im NaNoWriMo! Sei bei meinen Schreibstreamtagen dabei!

[Twitch] Schreib-Live-Stream
Neuigkeiten · 08. September 2020
Mach dir einen Tee und sei live dabei, wie ich an meinem Roman arbeite.

Für Autorinnen · 22. Juli 2020
Weil das Schreiben eines Romans nicht so einfach ist, teile ich gern meine Vorgehensweise mit meinen Lesern, um zu motivieren und zu inspirieren.

Für Autorinnen · 15. Juli 2020
Der BooksGuide ist eine Anleitung für mich zum Romane planen, schreiben und veröffentlichen. Heute stelle ich euch den Aufbau vor, damit ihr euren eigenen Guide schreiben könnt.

Für Autorinnen · 17. April 2020
Nach wie vor bin ich verblüfft, welchen Effekt bestimmte Regelmäßigkeiten und Routinen auf mein Leben haben. Seit ich mich vegetarisch, ja sogar vorwiegend vegan ernähre, hat sich mein Körper verändert. Gehe ich regelmäßig laufen, dann fühlt er sich anders an. Seit ein paar Wochen setze ich mich jeden Morgen um 8 Uhr an den Schreibtisch und arbeite an meinem Buchprojekt. Manchmal eine halbe Stunde, manchmal eine Stunde. An Tagen, an denen ich nicht zum Brotjob muss, sogar länger. Ab...

Projekte · 17. Januar 2020
Ehrlich gesagt ist das Schreiben sehr frustrierend für mich. Nahezu jeden Tag erzähle ich davon, dass ich Autorin bin. Auf Social Media, im echten Leben. Es ist nicht so, dass es eine Lüge ist. Nur fühlt es sich auch nicht ganz wie die Wahrheit an. Irgendwie schief, obwohl ich bereits Bücher veröffentlicht habe. Die Bezeichnung "Buchautorin" ist ein Kompromiss. Aber er gefällt mir nicht. Genau wie jede Idee, jedes Vorhaben, das ich irgendwann in die Tat umgesetzt habe, wuchs auch diese...

Autorenalltag · 26. Mai 2019
Im Mai hatte ich eine Woche Urlaub. Diese Zeit habe ich genutzt, um an meinem aktuellen Buchprojekt zu arbeiten und dabei einige Erkenntnisse über meinen Schreibprozess gewonnen. Aber schaut selbst ...

Mehr anzeigen